Direkt zum Inhalt wechseln

Beratungszentrum LARU

Beratungszentrum LARU

Persönliche Beratung zum Ausfüllen von Dokumenten

Das Informations- und Beratungszentrum LARU bietet allen Menschen, die im Zusammenhang mit dem Krieg aus der Ukraine nach Berlin gekommen sind, folgende Dienstleistungen an:

Unterstützung beim Ausfüllen von Dokumenten und Verfassen von Antwortschreiben für:

  • WBS: Eintrag hier.
  • Kindergeld: Eintrag hier.
  • Fragen des Jobcenters (Beratung bei zwei Beratern möglich): hier und hier.

Die Beratungen finden auf Ukrainisch/Russisch statt und sind für diejenigen, die aus der Ukraine gekommen sind, kostenlos.

Adresse: Ansbacher Str. 30, 10789 Berlin.

Öffnungszeiten:

Mo-Do 10:00 – 16:00

Fr 10:00 – 15:00

Online-Konsultationen zu aktuellen Themen

Wir bieten Informationsunterstützung und Beratung zu aktuellen Themen auch online an. Dazu müssen Sie das folgende Formular ausfüllen: Link. Über dieses Formular können Sie auch einen Antrag auf Begleitung eines Dolmetschers zu einem Arzttermin stellen (vorrangig bei komplexen medizinischen Fällen).

Unsere Online-Berater werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihre Fragen beantworten.

WICHTIG: Die Bearbeitung Ihrer Anfrage kann einige Tage dauern, bitte haben Sie Verständnis.

 

Das Projekt wird von DSEE unterstützt.

Weitere Materialien zum Thema: